Nachrichten zum Thema Unterbezirk

18.11.2016 | Unterbezirk

Ralf Kapschack gewählt

 

Ralf Kapschack wurde von der Wahlkreisdelegiertenversammlung der EN SPD zum Bundestagskandidaten im Wahlkreis 139 (Ennepe-Ruhr-Kreis II) gewählt.

Herzlichen Glückwunsch, Ralf.

Starke Worte: "Es geht um Gerechtigkeit, immer noch und immer mehr! Eine der größten Verpflichtungen ist es, soziale Gerechtigkeit herzustellen. Deshalb müssen internationale Konzerne endlich dort ihre Steuern zahlen wo sie erwirtschaftet werden. Die Erbschaftssteuer muss wieder auf den Tisch und Spitzenvermögen müssen wieder stärker besteuert werden!"

 

04.12.2012 | Unterbezirk

Ralf Kapschack nominiert

 

Ralf Kapschack, Journalist und Sprecher der SPD - Landtagsfraktion wurde mit überragender Mehrheit von der Vertreterversammlung des
Unterbezirks als Bundestagskandidat nominiert.

Der gebürtige Wittener ist nun Bundestagskandidat im Wahlkreis 139 und vertritt die Städte Witten, Wetter, Herdecke, Hattingen und Sprockhövel,
hier will er die Nachfolge von Christel Humme antreten die nach 4 Legislaturperioden nicht wieder für den Bundestag kandidiert.

Ralf Kapschacks Kernthema ist die soziale Gerechtigkeit, sein Fokus liegt dabei auf Mindestlohn, Stärkung der Kommunen und Rente.

Für uns im Bundestag

Für uns im Landtag

 

Gute Idee

www.spd.de/unterstuetzen/mitglied-werden/

WebsoziInfo-News

23.08.2019 10:09 Thorsten Schäfer-Gümbel im Interview
„Vermögensteuer wird keine Arbeitsplätze gefährden“ Das Interview auf rp – https://rp-online.de/politik/deutschland/kommissarischer-spd-chef-thorsten-schaefer-guembel-vermoegensteuer-wird-keine-arbeitsplaetze-gefaehrden_aid-45256001

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

21.08.2019 16:12 Brexit: Johnson will offenbar nicht aus der Rolle des Populisten heraus
SPD-Fraktionsvizechef Post stellt klar: Das, was der britische Premier als Verhandlungsangebot bisher an die EU übermittelt hat, sind Wünsch-Dir-Was-Ideen, die nichts mit der realen Verhandlungskonstellation zu tun haben.  „Bei Boris Johnson hat man leider den Eindruck, dass er nicht aus der Rolle des Populisten heraus will – oder es gar nicht kann. Das, was er als

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:181606
Heute:7
Online:1