12.05.2012 | Wahlen

Sonntag wählen gehen!

 
Am Sonntag haben Sie die Wahl
  • für ein Nordrhein-Westfalen, in dem alle Kinder die besten Bildungschancen bekommen.
  • für ein Nordrhein-Westfalen, das für gute Arbeit und steht und bei Mindestlohn und Jobsicherung vorangeht.
  • für ein Nordrhein-Westfalen, das seinen Städten und Kommunen weiter hilft, wieder auf die Beine zu kommen.
  • für ein Nordrhein-Westfalen, das die Klimawende sicher und verläßlich vorantreibt.
  • für ein Nordrhein-Westfalen, das zusammenhält, das herzlich und menschlich bleibt.
Gehen Sie wählen. Unterstützen Sie die SPD. Damit Thomas Stotko Sie weiter stark im Landtag vertreten kann. Damit Hannelore Kraft Ministerpräsidentin bleibt. Am 13. Mai mit beiden Stimmen SPD wählen!

11.05.2012 | Wahlen

Wahlkampfendspurt mit Hannelore Kraft und Thomas Stotko in Witten

 
Der Hüllberger Ortsverein vor der Stadtgalerie

Der kurze Landtagswahlkampf biegt in die Zielgerade ein. In 2 Tagen wählen die Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen einen neuen Landtag und bestimmen damit auch, wer in Zukunft die Regierungsverantwortung in NRW tragen wird.

Die Wittener Sozialdemokraten geben in den verbleibenden Tagen noch einmal alles!
So nutzten viele Bürgerinnen und Bürger an diesem Tag die Gelegenheit, nicht nur Hannelore Kraft und Thomas Stotko bei ihrem Wahlkampfauftritt zu erleben, sondern sich auch an den vielen Ständen der Ortsvereine über die Landespolitik zu informieren.

09.05.2012 | Wahlen

Infos zur Landtagswahl im Ratskeller

 

Die Wittener SPD bietet interessierten Bürgerinnen und Bürgern am Sonntag ab 18.00 Uhr an, sich im ehemaligen Blauen Salon des Ratskellers direkt über den Ausgang der Landtagswahl zu informieren.

Ergebnisse, wie in den einzelnen Stimmbezirken, im Wahlkreis und in Witten gewählt wurde, werden wie immer ausgehängt.

25.04.2012 | Wahlen

Infratest dimap: 39 Prozent für die SPD

 

Die NRWSPD liegt beim aktuellen NRW-Trend weiter klar vor. Drei Wochen vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen kommt die SPD bei der Befragung von Infratest dimap im Auftrag des WDR-Politmagazins WESTPOL auf 39 Prozentpunkte.

Für uns im Bundestag

Für uns im Landtag

 

Gute Idee

www.spd.de/unterstuetzen/mitglied-werden/

WebsoziInfo-News

25.02.2020 19:48 Bärbel Bas zu Gutachten Personalbedarf Pflege
Gute Pflege braucht genügend Pflegekräfte Das Gutachten Personalbedarf Pflege liefert aus Sicht von SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas eine gute Grundlage für einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel.  „Für gute Pflege brauchen wir genügend Pflegekräfte. Das vorliegende Gutachten liefert dafür eine gute Basis. Auf dieser Grundlage müssen wir nun einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel für Pflegeheime umsetzen. Wir brauchen mehr Personal

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:181606
Heute:19
Online:1