12.05.2012 | Wahlen

Sonntag wählen gehen!

 
Am Sonntag haben Sie die Wahl
  • für ein Nordrhein-Westfalen, in dem alle Kinder die besten Bildungschancen bekommen.
  • für ein Nordrhein-Westfalen, das für gute Arbeit und steht und bei Mindestlohn und Jobsicherung vorangeht.
  • für ein Nordrhein-Westfalen, das seinen Städten und Kommunen weiter hilft, wieder auf die Beine zu kommen.
  • für ein Nordrhein-Westfalen, das die Klimawende sicher und verläßlich vorantreibt.
  • für ein Nordrhein-Westfalen, das zusammenhält, das herzlich und menschlich bleibt.
Gehen Sie wählen. Unterstützen Sie die SPD. Damit Thomas Stotko Sie weiter stark im Landtag vertreten kann. Damit Hannelore Kraft Ministerpräsidentin bleibt. Am 13. Mai mit beiden Stimmen SPD wählen!

11.05.2012 | Wahlen

Wahlkampfendspurt mit Hannelore Kraft und Thomas Stotko in Witten

 
Der Hüllberger Ortsverein vor der Stadtgalerie

Der kurze Landtagswahlkampf biegt in die Zielgerade ein. In 2 Tagen wählen die Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen einen neuen Landtag und bestimmen damit auch, wer in Zukunft die Regierungsverantwortung in NRW tragen wird.

Die Wittener Sozialdemokraten geben in den verbleibenden Tagen noch einmal alles!
So nutzten viele Bürgerinnen und Bürger an diesem Tag die Gelegenheit, nicht nur Hannelore Kraft und Thomas Stotko bei ihrem Wahlkampfauftritt zu erleben, sondern sich auch an den vielen Ständen der Ortsvereine über die Landespolitik zu informieren.

09.05.2012 | Wahlen

Infos zur Landtagswahl im Ratskeller

 

Die Wittener SPD bietet interessierten Bürgerinnen und Bürgern am Sonntag ab 18.00 Uhr an, sich im ehemaligen Blauen Salon des Ratskellers direkt über den Ausgang der Landtagswahl zu informieren.

Ergebnisse, wie in den einzelnen Stimmbezirken, im Wahlkreis und in Witten gewählt wurde, werden wie immer ausgehängt.

25.04.2012 | Wahlen

Infratest dimap: 39 Prozent für die SPD

 

Die NRWSPD liegt beim aktuellen NRW-Trend weiter klar vor. Drei Wochen vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen kommt die SPD bei der Befragung von Infratest dimap im Auftrag des WDR-Politmagazins WESTPOL auf 39 Prozentpunkte.

Für uns im Bundestag

Für uns im Landtag

 

Gute Idee

www.spd.de/unterstuetzen/mitglied-werden/

WebsoziInfo-News

08.08.2022 15:37 Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen
Angesichts des Rücktritts von rbb-Intendantin Patricia Schlesinger fordert die SPD-Bundestagsfraktion neue Transparenz- und Compliance-Strukturen für Körperschaften öffentlichen Rechts sowie für alle öffentlichen Einrichtungen und Verantwortliche für öffentliche Gelder. „Der Rücktritt von Patrica Schlesinger als Chefin des Rundfunk Berlin-Brandenburg ist vor dem Hintergrund der Ereignisse folgerichtig. Es liegt nun in den Händen der verantwortlichen Gremien, die… Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen weiterlesen

05.08.2022 11:54 Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen
Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen aus der Gasumlage als Entlastungen an die Bürgerinnen und Bürger zurückgegeben werden, fordert SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Vollkommen klar ist: Die Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen. Die Bundesregierung arbeitet bereits an Lösungen, wie das vermieden werden kann. Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen als Entlastungen an die Bürgerinnen… Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen weiterlesen

04.08.2022 06:54 Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz
Die vorgelegten Eckpunkte zur Reform des Infektionsschutzgesetzes bilden eine gute Grundlage für einen wirksamen Schutz vor der Corona-Pandemie im Winter. Die parlamentarischen Beratungen dazu können nun zeitnah und konstruktiv stattfinden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Mit den heute von Minister Lauterbach vorgestellten Maßnahmen können wir das Infektionsgeschehen frühzeitig eingrenzen und so eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindern.… Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz weiterlesen

27.07.2022 11:12 Start-up-Strategie: Innovationen und Wachstum fördern
Heute hat das Kabinett die Start-up-Strategie der Bundesregierung verabschiedet. Erstmals bekommt Deutschland eine umfassende Strategie, um den Start-up Standort Deutschland massiv zu stärken. Start-ups sind wichtige Wachstumsmotoren und Innovationstreiber für unsere Wirtschaft und schaffen hochwertige Arbeitsplätze. „Unser gemeinsames Ziel ist es, Deutschland zu einem führenden Start-up Standort in Europa zu machen. Ein zentrales Element der… Start-up-Strategie: Innovationen und Wachstum fördern weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:181608
Heute:2
Online:1